ABOUT

BLONDE COBRA. FESTIVAL FOR QUEER & EXPERIMENTAL CINEMA was established by Cologne based studio and art collective SCHALTEN UND WALTEN. With a focus on queer aesthetics and experimental formats BLONDE COBRA brings together filmmakers, artists, performers and theorists while combining historical and contemporary film and art practices.


Das Kölner Künstlerkollektiv und Studio für Bewegtbild SCHALTEN UND WALTEN begründet mit BLONDE COBRA. FESTIVAL FOR QUEER & EXPERIMENTAL CINEMA eine neue Reihe, die experimentelle und queere Ästhetiken feiert. Geblickt wird auf die queeren Väter und Mütter im Experimentalfilm, zu sehen sind Klassiker des Undergroundfilms der 60er Jahre sowie des New Queer Cinemas. Es geht um neue Perspektiven und den Bezug, zu aktuellem queeren Filmschaffen. Einmal im Jahr präsentiert BLONDE COBRA ein zweitägiges Festival, bei dem neben Filmen auch Lectures, Workshops und Performances stattfinden.